Anforderungen Sehkraft - FahrGut Club

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anforderungen Sehkraft

Der Beruf

Elementar wichtig: gutes Sehen

Wer mit dem Lkw unterwegs ist, muss einwandfrei sehen können. Zumindest mit den erforderlichen Sehhilfen. In diesem Punkt müssen Sie weitaus mehr Anforderungen erfüllen als ein Autofahrer.

Dies wird mit speziellen Untersuchungsmethoden überprüft.

Dazu brauchen Sie aber nicht unbedingt zum Augenarzt gehen. Die Routineuntersuchung können Sie auch bei einer Begutachtungsstelle für Fahreignung, also bei den Service-Centern der TÜV SÜD Life Service GmbH, durchführen lassen. Das hat einen großen Vorteil: Sie können alle anderen noch erforderlichen Atteste oder Gutachten dort gleich mit erledigen.

Anforderungen laut Anlage 6 der Fahrerlaubnisverordnung:

Ihre zentrale Tagessehschärfe:
beim besseren Auge: 1,0
beim schlechteren Auge: 0,8

Diese Werte gelten nach Korrektur von Fehlsichtigkeiten, soweit erforderlich. Die Korrektur mit Brille darf max. plus 8,0 Dioptrien betragen, sonst müssen Sie Kontaktlinsen tragen.
Ihr Farbensehen muss normal sein.
Ihr Gesichtsfeld muss mit einem automatischen Halbkugelperimeter in einem Bereich bis 70 Grad nach beiden Seiten und bis 30 Grad nach oben und unten geprüft werden.
Ihr Stereosehen muss normal sein.


Oder rufen Sie mich doch einfach an:

+49 (0) 1522 / 570 69 40

und

+49 (0) 203 / 417 914 90
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü